Über die Galerie

Die "Galerie am Markt" wurde Ende der siebziger Jahre im Verbund mit der WOB - Gruppe Köln von Architekt Michael Oehler unter Beteiligung von Architekt Edgar Balzar und Dipl. Kfm. Lutz Weidacher in der Gartenstraße 1, am Marktplatz von Köln - Porz - Ensen gegründet.

Im Jahre 1990 erfolgte der Umzug in die neuen Räume an der Kölnerstraße, die in Teilbereichen speziell für die Ausstellung von Kunst, lichtdurchflutet konzipiert und gebaut wurden.

Bis zum Jahre 1999 fanden in diesen Räumen regelmäßig jährlich drei bis vier Ausstellungen von nationalen und internationalen Künstlern statt, die teilweise von Musikveranstaltungen und Dichterlesungen begleitet wurden.

Das Hauptziel der Galerie ist die Ausstellung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst (Gemälde, Graphik, Skulpturen und Objekte) sowie die Förderung von jungen unbekannten Künstlern. Um jedoch einen interessierten und potentiellen Kundenstamm zu erreichen, wurden und werden auch Ausstellungen mit international bekannten Künstern wie z.B. Giovanni de Angelis (Ischia) , Nick Swietlan Kraczyna (Florenz), Annibale Lanfranchi (Mailand), Cesar Manrique (Lanzarote), Antonio Máro (Peru) , Sandor Szombati (Ungarn) sowie Luisa Schatzmann, Wofgang Göddertz und H.A. Schult aus Köln veranstaltet, die durch ihre außerordentlich erfolgreichen Ausstellungen die Galerie am Markt über die Grenzen von Köln und Deutschland hinaus bekannt gemacht haben.

1999 wurde die "Galerie am Markt" von Frau Beate Oehler übernommen und in die Beate Oehler ART - Consulting, mit Sitz "Im Rheinwinkel 16" in Köln - Porz, umgewandelt! Seit dieser Zeit finden Ausstellungen in unregelmäßigen Abständen und nicht ausschließlich in der Kölner Straße 232 statt, da diese Räume nicht mehr uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Eine Beratung bezüglich der Ausstattung mit Kunst für private oder gewerbliche Räume, der Vermittlung von Kunst für Gebäude (Kunst am Bau) oder Porträtmalerei bieten wir nach Terminvereinbarung an.